Betamo Casino Willkommenspaket
Nachrichten

Snaitech integriert HappyBet und konsolidiert Ihren Online-Fußabdruck

HappyBet, ein hauptsächlich in Deutschland und Österreich tätiger Buchmacher, wurde erfolgreich integriert Snaitech , der italienische Geschäftszweig des Anbieters von Glücksspieltechnologie Playtech.

Konsolidierung und Ausbau der Präsenz in der Region

Hinzu kommt ein Sportwettenanbieter mit insgesamt rund 200 Filialen in Deutschland und Österreich und einem Jahresumsatz in der Region 19 Millionen wird die regionale Reichweite von Snaitech weiter ausbauen, sagte Fabio Schiavolins CEO.

"Die Integration von Happybet, einem der ersten Unternehmen, das eine nationale Sportwetten-Lizenz in Deutschland erhalten hat und weiterhin unter eigener Marke firmiert, hat enorme Kompetenzen aufgebaut und eine solide Marktposition erreicht."

Fabio Schiavolin, CEO von Snaitech

Die Integration mit Snaitech wird HappyBet Zugang zu mehr Ressourcen und technologischer Infrastruktur sowie Branchenexpertise in der Geschäftsentwicklung verschaffen, fuhr Schiavolin fort und beschrieb, wie wettbewerbsfähig die Einzelhandels- und Internet-Wettmärkte in Italien sind und welche Erfahrungen Snaitech bisher gesammelt hat wird "auf den Tisch bringen".

Nach der HappyBet-Integration stärkt Snaitech seine Position auf dem Online-Gaming-Markt und baut seine Marktpräsenz in zwei großen europäischen Ländern wie Deutschland und Österreich aus.

„Jetzt wollen wir diese Erfahrung nutzen. Die Kombination unseres Wissens und Know-hows mit dem Wissen von Happybet bietet uns ideale Bedingungen, um neue Entwicklungsmöglichkeiten zu nutzen. ""

Fabio Schiavolin, CEO von Snaitech

Märkte mit Wachstumspotenzial

Deutschland und Österreich verzeichneten über €

1 Milliarde Sportwetten im Jahr 2019, gab Snaitech in einer Pressemitteilung bekannt, aber beide Märkte sind immer noch ziemlich fragmentiert, bestehen aus wenigen großen und vielen kleinen Betreibern und bieten ein großes Potenzial für ein weiteres Wachstum dieser Zahl.

Michael Lessig Der Geschäftsführer von HappyBet Germany brachte seine Überzeugung zum Ausdruck, dass die Integration mit Snaitech die Wachstumsaussichten des Unternehmens weiter verbessern würde, da beide Seiten "die Begeisterung und Bereitschaft teilen, einen führenden Glücksspielanbieter zu gründen", der gemäß den bevorstehenden Bundesvorschriften in Deutschland lizenziert ist. HappyBet, das 2017 gegründet wurde, war einer der ersten Betreiber, der unter dem neuen Bundesregime eine Sportwettenlizenz im Land erhielt.

Snaitech's 2, 100 Sportwetten in Italien hatten 522,7 Mio. € Die Umsatzerlöse im Jahr 2020, da die B2C-Aktivitäten den größten Teil des Jahres durch Ausschlüsse von Immobilien im Zusammenhang mit Coronaviren beeinträchtigt wurden, die teilweise durch ausgeglichen wurden 58% Umsatzwachstum in der Online-Sportwetten- und Glücksspielbranche.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"